AFI Bilderpool - Alzheimer Forschung Initiative e.V.(mko) Muss ich mir schon Sorgen machen, wenn ich die Brille nicht wieder finde oder den Namen des Enkelkindes nicht sofort erinnere?  Ist das schon Alzheimer? Anbei zehn Alzheimer-Fakten, die wirklich auf eine Alzheimer-Erkrankung hinweisen können.
Wenn eines der hier aufgeführten Anzeichen wiederholt auftritt, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Es ist wichtig, früh und professionell …mehr

(mko)  Macht uns die Arbeit krank? Neun von zehn Bundesbürgern fühlen sich im Job gestresst, d. h. 86 Prozent der Bundesbürger leiden unter Stressfaktoren . Besonders zu schaffen machen den Befragten ständiger Termindruck (38 Prozent), ein schlechtes Arbeitsklima (37 Prozent) und emotionaler Stress (36 Prozent). Auch Überstunden stellen sind eine große Belastung dar. Drei von zehn Befragten …mehr

(mko) Kinder mit Kopfschmerzen sollten Ausdauersport betreiben – am besten Joggen. So lautet eine Empfehlung der Deutschen Migräne und Kopfschmerzgesellschaft: Hände weg von Triptanen – das sind schmerzlindernde Wirkstoffe mit einem besonders schnellen Wirkungseintritt nach nur dreißig Minuten. Bei Kindern, die meist nur kurze Schmerzattacken haben, sind sie jedoch nicht zugelassen, auch nicht bei …mehr

(mko) Ergebnis einer großen US-Studie, der National Health Study mit über 250 000 Amerikanern: So oft wie möglich körperlich bewegen und einmal in der Woche so richtig auspowern und man lebt länger.
Wer regelmäßig Sport treibt ist gesund – und lebt länger- das wusste man eigentlich schon, aber jetzt kann man diese Vermutung wissenschaftlich untersucht auch mit Zahlen belegen. Regelmäßiger …mehr

 

(mko) Retinopathia centralis serosa (RCS) nennen Augenärzte die Managerkrankheit des Auge, die bei erhöhtem Stress – privat oder beruflich – aufgrund der Sehstörungen zu langen Ausfallzeiten führen kann.  Wenn ein grauer Fleck im Gesichtsfeld erscheint, Gegenstände verzerrt gesehen werden, das Lesen schwerfällt und die Farben nicht mehr stimmen, sollten Betroffene den Augenarzt …mehr

(mko) Häufig entwickeln Krebspatienten Resistenzen gegen Medikamente,  ein häufiger Grund für das Scheitern von Krebstherapien. Forscher der Goethe-Universität und der Universität von Kent (Großbritannien) haben den ersten Schritt auf dem Weg zu einer neuen Generation von Krebsmedikamenten gefunden, die in der Lage sind, Resistenzen gegen Wirkstoffe zu hemmen. Denn viele Krebsarten tragen Resistenzen in …mehr

(mko) Wer seinen Organismus auf Trab bringen will, kann jetzt im Frühjahr für inneren Hausputz sorgen z.B. mit Saftfasten. Bei dem Fasten werden ausschließlich Frucht- und Gemüsesäfte getrunken. Denn: Fasten ist für den Körper wie eine Müllabfuhr, verbrannt werden Fettreserven, dadurch sinken: Cholesterin, der Zucker im Blut und auch das Fett in den Gefäßen nimmt ab, ebenso Harnsäure und …mehr

(mko) Die kleine grüne Kiwi hat es in sich: viel Vitamin C. Kiwis sind die besten Infekt-Stopper. Wer regelmäßig diese Vitamin-C-Bombe isst, bringt sein Immunsystem richtig auf Trab. Aber Kiwis enthalten noch mehr, z.B. reichlich Folsäure und Vitamin K, das kommt der Zell- und Knochenbildung zu Gute, sowie Kalium und Magnesium, gut für Muskeln und Nerven. Schon eine Frucht deckt den täglichen …mehr

(mko) Grippewellen scheinen im Zusammenhang mit Vitamin D-Mangel zu stehen. „Vitamin D wirkt wie ein Antibiotikum und stärkt das Immunsystem. UV-Strahlung regt die Produktion von Vitamin D in der Haut an. In den Wintermonaten steht die Sonne selbst im Zenit so niedrig, dass die Aufnahme von Vitamin D gehemmt wird. Dies hat ein Absinken des Vitamin-D-Pegels im Körper und damit eine nur mäßige …mehr

(mko) Ostern steht vor der Tür und damit die Freude und Lust auf das Eieranmalen! Allergiker sollten vorsichtig sein, denn Eierfarben enthalten oft chemisch hergestellt Farbextrakte, selbst wenn sie als Lebensmittel-Farbstoffe zugelassenen sind. Diese Azofarbstoffe, gekennzeichnet mit den E-Buchstaben (z. B.: E 122 für Azorubin) lösen zwar keine Allergie aus, können aber, bei einer bestehenden …mehr