Niesen, Schnupfen, Heuschnupfen: Pollenflug-Vorhersage

(mko) Blüten-, Gräser-,Getreide-,Baum- und Strauchpollen sind bald wieder unterwegs. Neben Blütenpollen weisen noch andere pflanzliche Inhaltstoffe ein beachtliches Allergiepotential auf – prinzipiell sollte man daher Pollen- und Kontaktallergie unterscheiden. Verläßliche Daten zum Pollenflug liefert  der gemeinsame Service der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) und der Deutsche Wetterdienst/DWD:
http://www.dwd.de/DE/leistungen/gefahrenindizespollen/gefahrenindexpollen.html

Auf dem Portal der Pollenstiftung  finden Pollenallergiker zahlreiche aktuelle Meldungen zur Entstehung und Therapie einer Pollenallergie. Beachten sollte man, dass Landbewohner morgens mit der höchsten Pollenkonzentration rechnen müssen, Stadtbewohner dagegen vornehmlich abends von Polleninvasionen heimgesucht werden. Einer der fleißigsten Pollenproduzenten ist die ursprünglich aus Nordamerika stammende Beifuss-Ambrosie (Ambrosia artemisia). Zum Thema Kreuzallergien siehe auch:
Kreuzallergien nehmen zu

 

www.pollenstiftung.de