Asthma: Neue Fertigspritze auf dem Markt

(mko) Zur Behandlung des schweren allergischen Asthmas gibt es jetzt eine neue Fertigspritze. Die gebrauchsfertige Injektionslösung von Xolair® (Omalizumab) musste bisher vor der Thearpie 15 – 20 Minuten aufbereitet werden, Dank der Fertigspritze ist das jetzt überflüssig.
Insgesamt gibt es zwei Wirkstärken, d.h. es kann eine individuelle benötigte Dosierungsform verabreicht werden. Eine Studie hat gezeigt, dass sich die Injektionslösung besonders gut für Patienten mit mild-moderatem Asthma oder Rhinitis eignet . Auch bei Patienten mit schwerem Asthma, deren Symptome trotz verfügbarer Medikamente nicht ausreichend behandelt werden konnten, das zeigten klinische Studien, reduziert Omalizumab die Symptome und die Notfallbehandlung.

Informationen für Ärzte, die Patienten mit Atemwegserkrankungen, wie chronisch obstruktiver Bronchitis und Lungenemphysem COPD oder Asthma

Deutsche Atemwegsliga e.V
www.atemwegsliga.de