Bei Gelenkschmerzen hilft Heilfasten

(mko) Bei Gelenkschmerzen im Knie-, Hüft- oder Fingergelenk (Ursache Arthrose) hilft häufig das Heilfasten. Wer etwa 15 Tage sich nur flüssig, z.B. mit Saft ernährt, kann so die Beweglichkeit seiner Gelenke verbessern. Das ergab eine Studie der Universitätsklinik Jena. Die Wissenschaftler führen die positive Wirkung des Fastens auf die Gewichtsabnahme und den Verzicht auf tierische Produkte( Inhalt Archidonsäure aus tierischen Fetten)
in der Ernährung zurück. Außerdem wird der Stoffwechsel im Sinner einer so geannten “Entschlackung” positiv beeinflußt, so dass Gelenke auch dadurch entlastet werden. Auch Verschleißprozesse lassen sich langfristig mit einer Ernährung aus viel Gemüse und weniger Fleisch beeinflussen, so dass Betroffenen weniger Medikamente benötigen.

Hinterlasse eine Antwort