Bett-Hygiene in Ferienhotels oft mangelhaft!

(mko) Die Bett-Hygiene in vielen Urlauberhotels ist oft mehr als mangelhaft. Denn: Jeder Gast hinterlässt sein ganz persönliches „Souvenir“. Was sich da in der Matratze alles tummelt, hat eine Studie des Lefo-Institutes, Hamburg aufgedeckt: Viren, Darmbakterien und sogar Spermareste waren nur einige der von den Testern festgestellten Hygienemängel. Keime in Kopfkissen-Inletts oder in der Hotelmatratze gedeihen in dem feuchtwarmen Bettklima prima, denn hier finden sie einen idealen Nährboden. Weder Kissen noch Molton als Matratzenschutz werden in den Hotels täglich gereinigt.
Ratsam ist es daher Schonbezüge ins Reisegepäck zu packen.

Hinterlasse eine Antwort