Medizin

(mko)  Waldbaden ist “in” , aber Wald- und Wiesen-Spaziergänger sollten die Zeckengefahr nicht unterschätzen, denn jede fünfte Zecke in Deutschland ist mit Borreliose-Erregern infiziert. Die zweite durch Zeckenbisse verursachte Erkrankung ist die Frühsommer-Meningoenzephalitis FSME, eine durch Zecken übertragene Gehirninfektion, gegen die man sich jedoch impfen lassen kann.
Wer z. B. einen Kurztrip …mehr

(mko) Heißhunger auf frische Erdbeeren und dann plötzlich Bauchweh? Schuld kann der Fruchtzucker (Fruktose) sein. Fruktose kommt in vielen Obstsorten vor, auch in Honig, Kohlgemüse und Bier. Die Unverträglichkeit von Lebensmitteln gleicht den Symptomen eines allergischen Schubs – man spricht hier von einer Intoleranz. Das bedeutet, dass be-stimmte Nahrungsbestandteile ent-weder gar nicht oder …mehr

(mko) Für eine lückenlose Sprach-Entwicklung ist es wichtig, dass Hörschäden bei Kindern unbedingt innerhalb des ersten Lebensjahres entdeckt und therapiert werden. Viele Eltern vernachlässigen diesen Test jedoch. Eine aktuelle Umfrage mit 700 Eltern hat ergeben, dass 70 Prozent der Eltern Unkenntnis über den Nutzen einer Hörtest-Untersuchung bei ihren Neugeborenen haben und 30 Prozent der Eltern …mehr

(mko) Schwimmbäder sind eine Falle für Kinderfüße, denn hier lauern zahlreiche Fußpilzerreger. Schwimmen ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten für Kids und Jugendliche , es ist häufig aber auch Pflichtprogramm im Schulsport. Die feucht-warme Umgebung in Schwimmbädern ist für die Erreger eine ideale Brutstätte. Denn bei Temperaturen von etwa 25 Grad können sie mehrere Tage im Wasser …mehr

(mko) Fast jeder dritte Patient, der stationär in eine internistische Klinik aufgenommen wird, zeigt Anzeichen für eine Mangelernährung, bei älteren Patienten sind es über die Hälfte.  Die einen nehmen zu wenig Eiweiß zu sich, bei den anderen fehlt es an Vitaminen, wieder andere essen schlicht zu wenig, um ihren Energiebedarf zu decken: Dieser Mangel wirkt sich schlecht auf das Wohlbefinden und …mehr

(mko) In Deutschland haben 7,8 Millionen über 50jährige Osteoporose, d.h. die Betroffenen leiden unter einem Rundrücken, Atemnot, Schmerzen und Knochenbrüchen (vorwiegend der Handgelenke, Wirbelkörper, Oberschenkelhals). Das Tückische: Osteoporose entwickelt sich stumm über Jahre hinweg, man spürt nicht, dass die Knochen immer brüchiger werden. Im fortgeschrittenen Stadium brechen die Knochen …mehr

(mko) Bikinizeit, Sommerzeit – abnehmen ist jetzt wieder für viele angesagt. Gehören Sie zu den Kummeressern, Frustessern, Stressessern  oder Lustessern? Oder schaffen Sie es nicht, trotz strenger Diät abzunehmen? Die Ursache liegt vielleicht in den Stoffwechselblockaden , z.B. wenn sich im Fettgewebe verschiedene Abbauprodukte und belastende Stoffe eingelagert haben. Dann hilf t nur Entschlacken, …mehr

(mko) Patienten mit Asthma oder COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease = chronisch obstruktive Lungenkrankheit)  können ihren Behandlungserfolg mit Lungensport unterstützen. Denn:  Diese chronischen Atemwegserkrankungen können heute zwar mit modernen Medikamenten erfolgreich behandelt werden, leider aber noch nicht geheilt. Eine medikamentöse Behandlung reicht daher nicht aus, alle …mehr

(mk) Unsere Stadtluft belastet mit zu hohen Ruß- und Staubpartikeln unsere Atemwege und erhöht damit das Risiko für Lungenkrebs und Herzerkrankungen – und zwar pro-portional zu dem gemessenen Schwebstoffgehalt. Das zeigt eine Studie der New Yorker School of Medicine mit über einer halben Million Amerikanern, Bewohnern aus New York, Los Angeles und Chicago. Vermutet wird, dass be-sonders die kleinen …mehr

(mko) Eltern, die Asthma, Heuschnupfen oder Hautekzeme haben, sollten mit ihrem Baby nicht jede Woche ins Schwimmbad gehen. Denn: das chlorierte Wasser, besonders im Babybecken, ist wärmer, als das für Erwachsene und dünstet daher auch mehr Chlor aus. Zudem sind die Kinder näher mit der Nase dran und ihre Lunge ist noch empfindlicher. Bei einer Studie des Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit …mehr