Reisemedizin

(mko) Nicht selten macht  der Körper gerade im Urlaub schlapp. Der Grund: Bei Stress laufen unsere Körperfunktionen auf Hochtouren, auch das Immunsystem. Fällt diese Belastung durch Urlaub weg, geht auch die Körperleistung kurzfristig in den Keller. Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Erkältung, Harnwegsinfekte und Durchfälle sind Anzeichen dafür. Ärzte sprechen dann von der „Leisure sickness“ …mehr

(mko) Die Bett-Hygiene in vielen Urlauberhotels ist oft mehr als mangelhaft. Denn: Jeder Gast hinterlässt sein ganz persönliches „Souvenir“. Was sich da in der Matratze alles tummelt, hat eine Studie des Lefo-Institutes, Hamburg aufgedeckt: Viren, Darmbakterien und sogar Spermareste waren nur einige der von den Testern festgestellten Hygienemängel. Keime in Kopfkissen-Inletts oder in der …mehr

(mko) Bei den Urlaubsvorbereitungen vergisst man häufig Impfungen und auch die Infektionsgefahr vor Ort. Gerade in den so beliebten Mittelmeerländern kommt es oft zu einer Ansteckung mit dem Hepatitis-A-Virus. Dieser Erreger verursacht Gelbsucht, eine Lebererkrankung und kann sowohl durch Schmierinfektion als auch über verunreinigtes Trinkwasser oder Nahrungsmittel, besonders Meeresfrüchte und …mehr

Um auf Reisen zumindest für den Notfall ausgerüstet zu sein, sollte man eine kleine Reiseapotheke (gibt es auch fertig in Apotheken) einpacken und natürlich immer auch die Medizin, die jeden Tag eingenommen werden muss, z.B. Mittel gegen Bluthochdruck oder Diabetes. Diese Medikamente sollten jedoch besser im Handgepäck  mitgenommen werden,  ausser Fläschchen (dafür braucht man ein Extra-Rezept …mehr

571_artikel_images(mko) Ski-Hochsaison – bei der Urlaubsplanung denkt man häufig nicht an einen möglichen Unfall und schon gar nicht an die Kosten, die damit im Ernstfall verbunden sind. So ist z.B. nur jeder vierte Reisende versichert. Jeder siebte Tourist hat gesundheitliche Probleme, die eine unmittelbare Behandlung am Urlaubsort erforderlich machen, und jeder achte war in einen Verkehrsunfall verwickelt oder wurde …mehr

(mko) Bisher war man davon ausgegangen, dass z.B. bei einem Acht-Stunden-Flug in 11.000 Meter Höhe das Thromboserisiko auf die beengte und starre Sitzhaltung während des Fluges zurückzuführen ist. Neueste Studienergebnisse widerlegen das jedoch. Demnach entsteht das erhöhte Thromboserisiko durch zu niedrigen Druck und mangelnde Sauerstoffzufuhr in der Kabine. Die Thrombose ist eine Gefäßerkrankung, …mehr

(mko) Reisen im Alter sind heute fast einen Selbstverständlichkeit. Sicherheitsstandards und Betreuung von älteren Reisenden haben sich verbessert, Reiseveranstalter bieten bereits ärztlich begleitete Fernreisen an.  Siehe dazu auch Beitrag: Best-Ager: Ärztlich begleitete Reisen im Trend. Dennoch müssen auch heute noch pro Jahr 100.000 Notfälle im Ausland betreut werden. Viele chronisch Erkrankte …mehr

(mko) Auch Bagatellverletzungen können Wundstarrkrampf (Tetanus) auslösen, zum Beispiel bei älteren Menschen, die sich beim Arbeiten im Garten häufig mal kleinere Schnitt- oder Schürfwunden zuziehen oder beim Radeln stürzen. Sie wissen oft nicht, ob sie gegen Tetanus geimpft sind oder ob die Impfung noch gültig ist. Häufig fehlt auch ein Impfbuch. Im Abstand von zehn Jahren muss die durch die bei …mehr

(mko) Wer beim Baden von einer Qualle erwischt wurde, sollte auf keinen Fall die brennende Hautstelle mit der Hand berühren oder gar reiben. Denn: meist kleben noch viele ungeplatzte Nesselkapseln auf der betroffenen Stelle. Besser alles mit Salzwasser abspülen oder vorsichtig mit einer Pinzette die Nesseln entfernen. Substanzen in Essig oder Rasierschaum verhindern, dass die Nesseln aufplatzen. Auf die …mehr

2017-10-23  Malta (mko) Auf Malta tut sich was – die Insel ist in Feierlaune. Ob Paulus, Popeye, Araber, Europas Kreuzritter – der Inselstaat mit seinen 400 000 Einwohnern, 400 Kirchen und einer kurios klingenden Sprache (Malti) ist 2018 mit der Hauptstadt “Valletta”" eine der Kulturhauptstädte Europas.
Wer aber sind diese Malteser? Es waren einst Kreuzritter des Johanniterordens,  die auf ihrem Weg ins Heilige Land …mehr