(mko) Eisenmangel macht müde und schlapp – mit Brennnessel-Tee kann man Eisenmangel jedoch gut ausgleichen. Lecker schmeckt die Kombination Brennnesseltee mit Lemongras oder einem Spritzer Zitrone. Brennnessel enthält Eisen und Vitamin C. Durch die Kombination mit Vitamin C kann der Körper das Eisen aus den Brennnesseln gut aufnehmen und verwerten. Kieselsäure stärkt das Bindegewebe, Fingernägel und …mehr

(mko) Nicht selten macht  der Körper gerade im Urlaub schlapp. Der Grund: Bei Stress laufen unsere Körperfunktionen auf Hochtouren, auch das Immunsystem. Fällt diese Belastung durch Urlaub weg, geht auch die Körperleistung kurzfristig in den Keller. Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Erkältung, Harnwegsinfekte und Durchfälle sind Anzeichen dafür. Ärzte sprechen dann von der „Leisure sickness“ …mehr

(mko) Selbstbräuner oder Self-Tanning-Produkte sind laut Hautärzten harmlos und als
Vorbräuner ideal. Kaum jemand weiß aller-dings, dass Zucker als Wirkstoff hier eine Rolle spielt. Es ist das Dihydroxyaceton, das in Verbindung mit den Aminosäuren in der obersten Hautschicht für
die Vorbräunung sorgt, je nach Konzentration der einzelnen Produkte. Aber: die Vorbräunung schützt nicht vor …mehr

(mko) Nach einer US- Studie sind Dehnübungen – auch als Stretching bekannt – vor oder nach dem Sport meist völlig über-flüssig. Sie erhöhen das Verlet-zungsrisiko und verbessern die sportliche Leistung nicht. Damit dürfte diese viel diskutierte Frage unter Sportlern und Trainern ein-mal mehr beantwortet sein. Viele Dehnübungen tragen dazu bei, dass Bandscheiben unnötig beansprucht werden, es …mehr

(mko) Zahlreiche Menschen schwitzen in der Nacht, besonders wenn sie Antidepressiva einnehmen, in den Wechseljahren sind, die Sommerhitze nicht vertragen oder stark übergewichtig sind. Hilfe für „Nachtschwitzer“ kommt jetzt von der Universität in Osnabrück. Hier wurde  im Laborversuch ein Deckbett getestet, das von viereckigen Luftschleusen durchzogen ist, so dass die Feuchtigkeit nach oben …mehr

(mko) Schwimmbäder sind eine Falle für Kinderfüße, denn hier lauern zahlreiche Fußpilzerreger. Schwimmen ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten für Kids und Jugendliche , es ist häufig aber auch Pflichtprogramm im Schulsport. Die feucht-warme Umgebung in Schwimmbädern ist für die Erreger eine ideale Brutstätte. Denn bei Temperaturen von etwa 25 Grad können sie mehrere Tage im Wasser …mehr

(mko) Fast jeder dritte Patient, der stationär in eine internistische Klinik aufgenommen wird, zeigt Anzeichen für eine Mangelernährung, bei älteren Patienten sind es über die Hälfte.  Die einen nehmen zu wenig Eiweiß zu sich, bei den anderen fehlt es an Vitaminen, wieder andere essen schlicht zu wenig, um ihren Energiebedarf zu decken: Dieser Mangel wirkt sich schlecht auf das Wohlbefinden und …mehr

(mko) Wir fühlen uns schlapp, gähnen viel und sind dauernd müde. Schuld daran sind die Hormone. Der Lichtmangel der vergangenen Monate hat unseren Hormonhaushalt durcheinander gebracht. Jetzt im April ist der Vorrat des „Glückshormons“ Serotonin aufgebraucht. Denn: die Serotoninausschüttung hängt vom Tageslicht ab und jetzt, nach dem Winter überwiegt im Körper das Schlafhormon Melatonin. Das …mehr

(mko) Bei den Urlaubsvorbereitungen vergisst man häufig Impfungen und auch die Infektionsgefahr vor Ort. Gerade in den so beliebten Mittelmeerländern kommt es oft zu einer Ansteckung mit dem Hepatitis-A-Virus. Dieser Erreger verursacht Gelbsucht, eine Lebererkrankung und kann sowohl durch Schmierinfektion als auch über verunreinigtes Trinkwasser oder Nahrungsmittel, besonders Meeresfrüchte und …mehr

Um auf Reisen zumindest für den Notfall ausgerüstet zu sein, sollte man eine kleine Reiseapotheke (gibt es auch fertig in Apotheken) einpacken und natürlich immer auch die Medizin, die jeden Tag eingenommen werden muss, z.B. Mittel gegen Bluthochdruck oder Diabetes. Diese Medikamente sollten jedoch besser im Handgepäck  mitgenommen werden,  ausser Fläschchen (dafür braucht man ein Extra-Rezept …mehr