Schlagwort-Archiv: Allergiker

(mko) Vorsicht am Steuer heißt jetzt die Devise für Allergiker, denn von April bis August ist Pollenflugsaison und da steigt die Unfallhäufigkeit für Allergiker – sie haben im Straßenverkehr ein 30 Prozent höheres Unfallrisiko.
Der Grund: Oft fehlt die richtige Behandlung, es kommt zu Niesanfällen, Fließschnupfen, Augentränen und asthmatischer Luftnot. So Professor Gerhard …mehr

(mko) Kleinkinder und  Katzen oder auch Hasen lieben knallbunte Blüten z.B. gelbe oder rote Tulpen, Primeln oder Hyazinthen und Alpenveilchen. Die leuchtenden Farben verführen dazu, die Blüten in den Mund zu stecken oder die Blüten anzuknabbern. Das kann Übelkeit und Brechreiz verursachen. Denn: Manchmal entpuppen sich die Frühlingsblumen als wahre Giftzwerge. In ihren Blättern, Blüten und …mehr

(mko) Mentales Training als „psychiche Impfung“ hilft Birkenpollen-Allergikern und kann den Heuschnupfen lindern, so eine Empfehlung des Psychologen Klaus Witt aus Hildesheim. Er geht davon aus, dass Allergien durch fehlerhafte Lernprozesse des Immunsystems begünstigt werden, die man aber verändern kann. „Die meisten Patienten wissen zwar in allen Einzelheiten, woran sie leiden, den Weg zur …mehr

(mko) Patienten, die im Besitz des Adrenalin-Autoinjektors „Anapen“ sind, sollten diesen dringend gegen ein anderes geignetes Arzneimittel austauschen,das rät das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in einer PR-Verlautbarung vom 04. Juni 12. „Anapen“ wird zur sofortigen Behandlung eines Schockzustandes (anaphylaktischer Notfall) eingesetzt. Bei einigen Chargen der …mehr

(mko) Allergiker sollten besserauf Wein oder Bier verzichten. Denn die alkoholischen Getränke lösen bei Menschen mit Asthma oder Heuschnupfen Beschwerden wie Niesen, Juckreiz, Kopfschmerzen und Husten aus oder verstärken diese Reaktionen. Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hin. Verantwortlich dafür sind Histamine, die bei der …mehr

(mko) Niesattacken, juckende Augen, tropfende Nase – Frühjahrs-Alltag für Allergiker. Rasenmähen und Joggen werden oft zur Qual. Und im Sommer lässt ein Spaziergang vorbei an Gräsern und Kräutern oft die Tränen rollen. Hilfe verspricht jetzt eine federleichte Atemschutzmaske, die durch ein Filtermaterial die Allergen-Belastung erheblich mindert. Die Fasern wirken durch elektrostatische Ladung …mehr

(mko) Hauschnupfen-Allergiker aufgepasst: In diesem Jahr kann es ganz dick kommen – es droht ein Birken-Pollen-Power-Flug – sagen Experten. Da heißt es, sich ab sofort mit antiallergischen Mittel einzudecken und dabei Taschentücher und Schutz-Sonnenbrille nicht zu vergessen. Auch wenn der Pollenflug in diesem Jahr erst spät einsetzt, aufgrund der kalten Witterung, so kommt er dann jedoch mit Macht, …mehr

(mko)Glück für Katzenhaar-Allergiker: der Traum von einer Katze kann jetzt erfüllt werden -
Dank „US-Erfinder“ Professor Sheldon Spector aus Los Angeles, einem Immunologen und Allergieexperten, der das erste hypoallergene Lifestylkätzchen für Allergiker gezüchtet hat. Die Firma Allerca, ein Biotech-Unternehmen mit Sitz in San Diego, bietet diese allergikerfreundlichen Kätzchen an. Diesen …mehr

(mko) Vorsicht am Steuer heißt es jetzt wieder für 16 Millionen Allergiker, denn von April bis August ist Pollenflugsaison und da steigt die Unfallhäufigkeit für Betroffene
mit Heuschnupfen (Rhinitis) – sie haben im Straßenverkehr ein 30 Prozent höheres Unfallrisiko.
Der Grund: Oft fehlt die richtige Behandlung, es kommt zu Niesanfällen, Fließschnupfen, Augentränen und asthmatischer Luftnot. …mehr