Schlagwort-Archiv: Bauchspeicheldrüsenkrebs

1626_artikel_images

(mko) Übergewicht gehört inzwischen zum Hauptrisikofaktor für Krebserkrankungen und löst damit die Krebsgefahr durch schädlichen Nikotinkonsum ab! Ausgangspunkt sind die im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Übergewicht auftretenden Stoffwechselstörungen. Experten schätzen, dass sie sogar das Rauchen als bisher größten Risikofaktor für Krebs ablösen können. Zu den Krebs-Erkrankungen, bei …mehr

(mko) Krebs-Patienten mit fortgeschrittenem, metastasierten und nicht operablem Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom – Stadium III oder IV) profitieren von einer Kombinationstherapie aus Chemotherapie, begleitet von Mistelinjektionen. Die Mistel verbessert nicht nur die Lebensqualität, sondern reduziert auch die Nebenwirkungen der Chemotherapie wie zum Beispiel Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, …mehr

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine seltene, jedoch sehr bösartige Erkrankung. Die Diagnose wird erschwert, weil der Krebs keine oder nur leichte Beschwerden verursacht wie gelegentliche Übelkeit. Deshalb gehört das Pankreaskarzinom zu den Krankheiten, die oft zu spät entdeckt werden. Ärzte
und Wissenschaftler ades Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig …mehr