Schlagwort-Archiv: Borreliose

(mko) Nach der Winterpause erwachen die Zecken und die sind nicht ungefährlich,denn sie übertragen eine Reihe von Krankheitserregern z.B. FSME-Viren, die wiederum zu einer  Frühsommer Meningoenzephalitis führen. Eine andere auch durch Zecken übertragene Erkrankung nennt man Lyme-Borreliose, das sind Bakterien und Erreger der Borreliose.

Frühsommer Meningoenzephalitis/FSME: Vor einer …mehr

(mko) Vertreiben kalte Winter Zecken? Ja, das haben Forscher der Universität Ulm untersucht. Laut Dr. Swen Renner müssten Naturfreunde nach kalten Monaten weniger Probleme mit den Blutsaugern haben: „Die Wintertemperatur scheint die Zecken-Population zu beeinflussen.“ Da bedeutet, laue Temperaturen wie in diesem Jahr, sorgen für eine größere Verbreitung der Zecken, die gefährliche …mehr

(mko) Vorsicht beim Pilze sammeln – Zecken werden im September und Oktober wieder aktiv. Häufig ist es dann noch schön warm und gleichzeitig feucht. Genau richtig für die Parasiten. Erst wenn es kälter als sieben Grad Celsius wird, verstecken sich die Tiere endgültig zum Überwintern in der Streuschicht des Bodens. Zecken können, vor allem in Süddeutschland, FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) …mehr

(mko) Wer sich in Wald und Wiese nach Steinpilzen, Maronen oder Morcheln umschaut, sollte auch auf Zecken achten. Denn, die Blutsauger können gefährliche Infektionskrankheiten übertragen. Die Spinnentiere leben auf Wiesen, an Wegrändern oder im Unterholz – also an den Stellen, wo Pilzsammler bevorzugt nach schmackhaften Waldpilzen suchen. Die Gefahr, sich eine Zecke einzufangen, ist deshalb beim …mehr

(mko) Auch die strengen Wintertemperaturen haben die Zecken nicht vertrieben, als Überträger von Infektionskrankheiten sind diese Spinnentierchen gefürchtet. Mit den steigenden Temperaturen hat die Zeckensaison nun begonnen. Laut Friedrich-Löffler-Institut in Greifwald wird die Zeckensaison 2010 aber normal ablaufen. Pro Jahr erkranken in hierzulande zwischen 60.000 und 80.000 Menschen an der …mehr

(mko) Zecken sind schon jetzt aktiv. Wald-Wanderer, Radfahrer, Spaziergänger, Forstarbeiter und alle, die ihren Hund Gassi führen, sollten daher zu einer Doppelstrategie greifen, abdeckende Bekleidung gegen Zeckenbisse ( lange Hosen, Strümpfe und hohe, feste Schuhe) und auch eine Impfung gegen die Hirnhautentzündung FSME in Betracht ziehen – gegen die von Zecken übertragene Borreliose gibt es …mehr