Schlagwort-Archiv: Cholera

(mko) Wer kennt sich schon aus mit speziellen Hygieneregeln in Afrika oder Asien, weiß alles über Malariaprophylaxe oder über die Gelbfieber-Impfung. Und die risikoreiche Japanische Enzephalitis,
eine gefährliche Hirnhautentzündung, ist auch eine große Unbekannte. Viele wissen nicht einmal das Datum ihrer letzten Tetanus-Impfung? Im Urlaub kann das zu einer gefährlichen Enttäuschung werden, …mehr

(mko) Durch die starken Überflutungen in Zentralthailand steigt in den betroffenen Regionen das Risiko sogenannter „waterborne diseases“ – Infektionserkrankungen, die sich in verschmutzem Wasser ausbreiten. Thailändische Behörden melden derzeit mehrere Verdachtsfälle von Leptospirose, einer bakteriellen Infektion, die zu Hirnhautentzündung oder Gelbsucht führen kann. Experten erwarten auch das …mehr

(mko Urlauber sollten bei Langstreckenflügen wichtige Impfungen nicht vergessen. Besonders Last-Minute-Fernreisende vergessen oft eine Malariaprophylaxe (Infos unter:Centrum für Reisemedizin .
Das gilt auch für die Diarrhöe, leichter Durchfall, der aber oft schwere Folgen haben kann. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt dringend, für das Reisegepäck eine: orale Rehydration mit einer Glykose-Elektrolyd-Lösung …mehr

In Vietnam kommt es schon seit Monaten immer wieder zu regionalen Ausbrüchen von schweren Durchfallerkrankungen, darunter seit März etwa 600 Cholerafälle. Als Hauptinfektionsquelle gilt rohes Gemüse, darauf weist das CRM Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf, hin. “Reisen nach Vietnam sollten reisemedizinisch gut vorbereitet werden”, sagt, PD Dr. Tomas Jelinek, wissenschaftlicher Leiter des CRM. …mehr

Das Centrum für Reisemedizin informiert über Cholera in Vietnam, die sich seit Ende Oktober verstärkt mit massiven Durchfallerkrankungen ausbreitet. Insgesamt wurden bis zum 13. November mehr als 1.600 Erkrankungen mit 2 Todesfällen aus 14 Provinzen gemeldet. Die Hauptstadt Hanoi verzeichnete davon mehr als 400 Erkrankte. In 202 Fällen wurde inzwischen der Erreger der Cholera nachgewiesen, darunter …mehr

(mko) Reisedurchfall, auch „Montezumas Rache“ genannt ist die häufigste Erkrankung bei Fernreisen. 30 – 50 Prozent der Reisenden in subtropische oder tropischen Gebieten sind davon betroffen. Auslöser sind die Escheria coli-Stämme (ETEC), die mit dem Trinkwasser und der Nahrung auf-genommen werden. Diese Keime setzen Giftstoffe frei. Die Gefahr ist, dass der Körper schnell gefähr-liche Mengen …mehr