Schlagwort-Archiv: Ernährung

(mko) Was spricht dafür, dass ich mich richtig und intelligent ernähre? Woher weiß ich, ob ich die richtigen Nahrungsmittel esse? Wie finde ich heraus, ob ich das richtige esse? Diese Fragen beantwortet ein Test im Internet anhand eines online-Fragebogens: http://www.ernaehrungs-iq.de. Interessierte können hier ihren persönlichen Intelligenz-Quotienten/IQ für intelligentes Ernährungsverhalten …mehr

(mko) Wir alle essen zu viel Zucker, Salz und Fette – die Folge daraus: wir werden krank und unser Gesundheitssystem wird jährlich mit mehr als 16,8 Milliarden Euro belastet. Das hat aktuell eine gemeinsame Studie des Biotechnologieunternehmens BRAIN AG und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ergeben.
Basis der untersuchten Erkrankungen waren 22 verschiedenen Krankheitsbilder, wobei …mehr

(mko) Eine Ernährung mit viel Kalzium und Vitamin D kann das sogenannte prämenstruelle Syndrom (PMS), das bei über 50 Prozent aller Frauen im gebärfähigen Alter, ein bis zwei Wochen vor Beginn der Regel (Menstruation) auftritt, verhindern. Das ergab eine US-Studie, die den Zusammenhang von Ernährung mit dem Auftreten von PMS untersucht hat . Bei PMS kommt es vor der Menstruation zu schmerzhaften …mehr

(mko) Darmkrebs gehört in Deutschland zu der zweithäufigsten Krebserkrankung. Jedes Jahr sterben fast 30 000 Menschen an bösartigen Wucherungen im Dickdarm.
Mit bewußter Ernährung kann man Krebs vorbeugen z.B. mit viel Ballaststoffen und wenig Fleisch. Helles Fleisch (Huhn, Fisch) ist z.B. rotem Fleisch (Rind) vorzuziehen, denn, so Professor Harald zur Hausen rotes Fleisch, das nicht ganz …mehr

(mko) Essen macht glücklich, Currywurst, Burger mit Pommes, Torte mit Schlagsahne -  schön fettig und salzig . Mit Essen belohnt man sich oft selbst, egal ob aus Langeweile  oder weil der Chef nervt. Männer haben, vergleicht man sie mit den Frauen, in diesem Punkt überhaupt eher einen sorglosen Lebensstil. Aber: Damit erhöht sich  ihr Risiko für einen Herzinfarkt. Insgesamt belegt jetzt eine …mehr

(mko) Sonne,Gewitterluft, Regen, Sturm – unser ständig wechselndes Wetter macht müde und anfällig für Infekte.
Da helfen Cocktails, die reiclich Antioxidantien enthalten wie z.B. Vitamine E, C und Beta
Karotin sowie Selen. So werden die körpereigenen Abwehrkräfte auf Trab gebracht:

· Frische Kokosnuss – enthält viel Selen
· Sanddornbeerensaft
· Frisch gepresste Orange –enthält viel …mehr

(mko) Häufig klappt die Fettverbrennung nicht – den Grund dafür sehen Experten in unseren
Ernährungsgewohnheiten. Erst eine eiweißreiche, fett- und kohlenhydratmodifizierte Kost
sowie ein moderates Ausdauertraining steigert die Fettverbrennung optimal.
Bei akutem Energiebedarf greift der Körper auf seine Energiereserven aus den Fettdepots zurück – theoretisch. Einst war diese Funktion …mehr

(mko) Bisher lautet die einfach Diät-Formel „FdH“, wenn wieder einmal die Pfunde purzeln sollen. Jetzt gibt es ein neues „Rezept“: Kalorien reduzieren und Energieumsatz erhöhen – durch Wassertrinken. Anderthalb Liter pro Tag -wichtig dabei ist je-doch: das Wasser muss kalt sein. Denn: um das Wasser auf Körpertemperatur zu bringen braucht der Organismus mehr Energie und der erhöhte …mehr

(mko) Nichtraucher, Schlanke, Menschen, die pro Woche über drei Stunden körperlich aktiv sind und sich gesund ernähren , haben ein um 78 Prozent vermindertes Risiko, chronisch krank zu werden.
Bei einer gesunden Lebensweise sinkt sogar das Diabetesrisiko um 93 Prozent und das Herzinfarktrisiko um 81 Prozent.
Das Schlaganfallrisiko vermindert sich dabei immerhin noch um die Hälfte und das …mehr

(mko) Sprossen oben auf dem Salat oder als Gemüsebestandteil in der beliebten asiatischen Küche gelten als sehr vitaminreich. Jetzt stehen sie aber im Verdacht ( besonders Alfalfa-Sprossen) Salmonellen zu übertragen. So die US-Professorin Chris A. Van Beneden, zuständig für Gesundheitskontrolle- und Prävention in Atlanta/USA. Demnach sollen Personen mit einem geschwächten Immunsystem, z. B. …mehr