Schlagwort-Archiv: FSME

(mko) Viele Hundebesitzer wollen auch im Urlaub nicht auf ihren Liebling verzichten.
Damit dies aber ohne Stress und Infektion verläuft, sollten Hundebesitzer vor Urlaubsantritt einen Tierarzt aufsuchen, besonders bei Reisen nach Südeuropa, wo zahlreiche Parasiten lauern – zum Beispiel Herzwürmer, die durch Stechmücken beim Blutsaugen übertragen werden. Während einige dieser Plagegeister beim …mehr

(mko) Nach der Winterpause erwachen die Zecken und die sind nicht ungefährlich,denn sie übertragen eine Reihe von Krankheitserregern z.B. FSME-Viren, die wiederum zu einer  Frühsommer Meningoenzephalitis führen. Eine andere auch durch Zecken übertragene Erkrankung nennt man Lyme-Borreliose, das sind Bakterien und Erreger der Borreliose.

Frühsommer Meningoenzephalitis/FSME: Vor einer …mehr

(mko) Personen, die sich beruflich viel im Freien und im Wald aufhalten (auch Urlauber), sollten in den kommenden Wochen an eine Impfung oder Impfauffrischung der Frühsommer-Meningoenzephalitis, abgekürzt FSME denken. Gefährdet sind z. B. Forstarbeiter, Förster, Holzfäller und Arbeiter in der Landwirtschaft, Hobby-Waldläufer und Spaziergänger. So eine Empfehlung des Robert-Koch-Institutes (RKI), …mehr

Wanderfreunde, die eine Bergtour durch die österreichischen Alpen planen, brauchen ab sofort auch einen Zeckenschutz und sollten sich möglichst gegen FSME impfen lassen.

Denn: Inzwischen sind in Vorarlberg vier Menschen an FSME erkrankt, nachdem sie Rohmilchkäse verzehrt hatten. Dieser stammte von Ziegen, die oberhalb von 1500 Metern gehalten wurden und von Zecken infiziert worden waren. Die …mehr

(mko) Die Risikogebiete für die Erkrankung einer Frühsommer—Meningoenzephalitis, kurz FSME
genannt, breiten sich immer mehr aus. FSME wird durch den Stich einer virusinfizierten Zecke übertragen. Urlauber, die Reisen in betroffene Risikogebiete planen, sollten sich zuvor impfen lassen. Ratsam ist das z.B. bei Reisen nach:
Kroatien, Schweden, Süd-Norwegen, Finnland und in die Slowakei, …mehr

(mko) Wald- und Wiesen-Spaziergänger sollten die Zeckengefahr nicht unterschätzen, denn jede fünfte Zecke in Deutschland ist mit Borreliose-Erregern infi-ziert. Die zweite durch Zeckenbisse verursachte Erkrankung ist die Frühsommer-Meningoenzephalitis FSME, eine durch Zecken übertra-gene Gehirninfektion, gegen die man sich jedoch impfen lassen kann.
Wer z. B. einen Kurztrip nach Polen, in …mehr