Schlagwort-Archiv: Heuschnupfen

(mko) Blüten-, Gräser-,Getreide-,Baum- und Strauchpollen sind bald wieder unterwegs. Neben Blütenpollen weisen noch andere pflanzliche Inhaltstoffe ein beachtliches Allergiepotential auf – prinzipiell sollte man daher Pollen- und Kontaktallergie unterscheiden. Verläßliche Daten zum Pollenflug liefert  der gemeinsame Service der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) und der Deutsche …mehr

(mko) Für Pollenallergiker beginnt jetzt die Heuschnupfenzeit, die Nasenschleimhäute schwellen an und arbeiten auf Hochtouren. Die Augen brennen und jucken. Da hilft Schwarzkümmel, durch den hohen Gehalt an Linolensäuren und dem ätherischen Öl Nigellon wird er zum Gegenspiel er des Gewebshormons Histamin, das die Allergie fördert. Pollenallergiker sollten daher dreimal drei Kapseln oder dreimal …mehr

(mko) Eltern, die Asthma, Heuschnupfen oder Hautekzeme haben, sollten mit ihrem Baby nicht jede Woche ins Schwimmbad gehen. Denn: das chlorierte Wasser, besonders im Babybecken, ist wärmer, als das für Erwachsene und dünstet daher auch mehr Chlor aus. Zudem sind die Kinder näher mit der Nase dran und ihre Lunge ist noch empfindlicher. Bei einer Studie des Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit …mehr

1640_artikel_images(mko) Für Pollenallergiker hat die Leidenszeit in diesem Jahr früh begonnen – Grund sind die außergewöhnlich milden Temperaturen mit bis zu 15 Grad und mehr. Haselpollen und Erlenpollen und aggressive Birkenpollen sind schon unterwegs und bringen die Nasen zum Triefen.  Was kö …mehr

(mko) Mentales Training als „psychiche Impfung“ hilft Birkenpollen-Allergikern und kann den Heuschnupfen lindern, so eine Empfehlung des Psychologen Klaus Witt aus Hildesheim. Er geht davon aus, dass Allergien durch fehlerhafte Lernprozesse des Immunsystems begünstigt werden, die man aber verändern kann. „Die meisten Patienten wissen zwar in allen Einzelheiten, woran sie leiden, den Weg zur …mehr

(mko) Nicht jeder Allergiker oder jede Mutter eines allergiebereiten Kindes weiß, was eine pollenassoziierte Nahrungsmittel-Allergien (OAS) ist. Fragt man jedoch nach, verspüren Betroffene nach dem Genuss von Äpfeln Juckreiz und ein pelziges Gefühl an den Lippen und am Gaumen.
Diese Symtome werden zusammengefaßt als “orales Allergie-Syndrom” (OAS) beschrieben und treten nur nach Genuss von frischem …mehr

Mittelmeer-Kost schützt auch vor Heuschnupfen

(mko) Bekannt ist, dass Mittelmeerkost – z.B. viel frisches Obst und Gemüse wie Tomaten, Auberginen, Melonen oder Olivenöl und Knoblauch – vor Arterienverkalkung und Herzinfarkt schützt. Eine Untersuchung von 700 Kindern auf der Insel Kreta/Griechenland zeigte aber auch, dass Asthma und Heuschnupfen, d. h. allergische Atem-wegserkrankungen mit dieser …mehr

(mko) Hauschnupfen-Allergiker aufgepasst: In diesem Jahr kann es ganz dick kommen – es droht ein Birken-Pollen-Power-Flug – sagen Experten. Da heißt es, sich ab sofort mit antiallergischen Mittel einzudecken und dabei Taschentücher und Schutz-Sonnenbrille nicht zu vergessen. Auch wenn der Pollenflug in diesem Jahr erst spät einsetzt, aufgrund der kalten Witterung, so kommt er dann jedoch mit Macht, …mehr

(mko) Hohe Temperaturen machen durstig, nicht nur auf kühles Wasser, auch Bier, Cocktails oder Pro Secco werden an heißen Sommertagen vermehrt konsumiert. Aber: Alkohol steht mit den so genannten atopischen Erkrankungen wie Heuschnupfen (Rhinitis und auch Asthma) in Zusammenhang. Das fanden jetzt dänische Mediziner heraus. Das heißt, Alkoholkonsum fördert Allergien. Festgestellt wurde, dass Menschen, …mehr