Schlagwort-Archiv: Migräne

(mko) Hitze und Platzregen – In den letzten Tagen kamen Temperaturen deutlich jenseits der 30°C im Schatten dazu. Danach folgten dann aber teils Unwetter mit sintflutartigen Regenfällen.
Viele Menschen reagieren mit Wetterfühligkeit, einige macht der Wetterwechsel fast „allergisch, sie spüren „es“ im Kreuz, in den Knochen und Gelenken und der alten Operationsnarbe. Schuld daran sind die …mehr

(mko) Viele Schwangere und Stillende sind unsicher, welche Medikamente sie einnehmen können, ohne ihrem Kind zu schaden. Ratsam ist es, so Experten, nur Arzneimittel einzunehmen, die ausreichend erprobt sind und dabei immer mit einem Arzt Rücksprache zu halten.
Leiden Schwangere z.B. ab und zu an Kopfschmerzen, können sie Paracetamol oder – bis zur 29. Schwangerschaftswoche – Ibuprofen einnehmen. …mehr

(mko Schmerzen, Übelkeit, Lichtempfindlichkeit – Migräne ist mehr als ein bisschen Kopfweh. Ein neuer Weg der Behandlung ist die Stimulation bestimmter Nerven im Kopf- und Halsbereich mit Strom. Ein chirurgischer Eingriff ist dabei nicht immer notwendig.
Weltweit leiden mehr als zehn Prozent der Erwachsenen an Migräneattacken, ein Zehntel davon an chronischer Migräne. Das heißt, an mindestens 15 …mehr

Grafik: Bayer(mko) Schmerz lass nach – ob Migräne, Zahn-, Rücken- oder Nacken-Schmerzen – den Wunsch, Schmerzen möglichst schnell  loszuwerden, kennt fast jeder und fast jeder kennt  in diesem Zusammenhang auch die gute alte „Aspirin-Tablette “ mit dem  Wirkstoff Acetylsalicylsäure. Nach 115 Jahren bringt die Firma Bayer jetzt eine innovative, neue Wirkstoff-Formel auf den Markt , die zu einer noch …mehr

(mko) Es gibt Menschen, die nehmen auch bei starken Kopfschmerzen oder Migräne nur ungern chemische SChmerzmittel. Studien haben gezeigt, so der Experte Professor Hartmut Göbel aus Kiel, dass auch natürliche Heilmittel helfen, wie etwa Pfefferminze und Pestwurz. Bei Spannungskopfschmerz hilft Pfefferminzöl, das auf Stirn, Schläfen oder Nacken aufgetragen wird. Die Schmerzlinderung ist in etwa …mehr

Migräneattacke(mko) Schmerzen, Übelkeit, Lichtempfindlichkeit – Migräne ist mehr als ein bisschen Kopfweh. Eine alternative Behandlung ist die Stimulation bestimmter Nerven im Kopf- und Halsbereich mit Strom,, wenn Pillen versagen. Ein chirurgischer Eingriff ist dabei nicht immer notwendig.
Weltweit leiden mehr als zehn Prozent der Erwachsenen an Migräneattacken, ein Zehntel davon an chronischer Migräne. Das …mehr

(mko) Regen, Sonne, Wolken, Wind – das Wetter macht uns glücklich, zufrieden, launisch oder krank.
Auf jedem von uns lastet durchschnittlich ein Druck bzw. ein Gewicht von 400 Zentnern Luft, gemessen an unserer Hautoberfläche. Ältere Menschen mit Ateriosklerose, (Arterienverkalkung und -verengung) sind besonders wetterfühlig, weil sie ein ausgeprägtes inneres Blutdruck-Barometer haben, das selbst …mehr

(mko) “Ice Cream headache“ nennen die Amerikaner einen sekundenlanger Schmerz im Stirnbereich, der plötzlich beim Eis-Essen auftritt. „Der Auslöser ist wahrscheinlich, so Dr. David Roby vom „Temple Universities Hospital in den USA, „eine Überstimulierung des zentralen Nervensystems, ausgelöst durch den plötzlichen Temperaturwechsel“. Besonders anfällig sind Personen, die schon unter …mehr

(mko) Unter chronischen Schmerzen leiden hierzulande mindestens acht Millionen Menschen.
600.000 davon werden von Spezialisten behandelt, acht Millionen leiden an Migräne. Oft sind die Kopfschmerzen so stark, dass ein geregelter Tagesablauf unmöglich wird. Nur rund die Hälfte der teilweise schwer beeinträchtigten Patienten stehen dabei in regelmäßiger ärztlicher Behandlung. Wie eine optimale …mehr

(mko) Migräne und Depression treten häufig gemeinsam auf und beeinflussen sich gegenseitig. Viele gängige Schmerztabletten gegen Migräne können eine Depression hervorrufen und sogar verstärken
und einige Antidepressiva wirken auch gegen Migräne.Das kann der behandelnde Arzt gut für eine Therapie nutzen, wenn der Patient an beiden gleichzeitig leidet. Das rät Dr. Tim P. Jürgens von der …mehr