Schlagwort-Archiv: Osteoporose

(mko) Eisenmangel macht müde und schlapp – mit Brennnessel-Tee kann man Eisenmangel jedoch gut ausgleichen. Lecker schmeckt die Kombination Brennnesseltee mit Lemongras oder einem Spritzer Zitrone. Brennnessel enthält Eisen und Vitamin C. Durch die Kombination mit Vitamin C kann der Körper das Eisen aus den Brennnesseln gut aufnehmen und verwerten. Kieselsäure stärkt das Bindegewebe, Fingernägel und …mehr

(mko) In Deutschland haben 7,8 Millionen über 50jährige Osteoporose, d.h. die Betroffenen leiden unter einem Rundrücken, Atemnot, Schmerzen und Knochenbrüchen (vorwiegend der Handgelenke, Wirbelkörper, Oberschenkelhals). Das Tückische: Osteoporose entwickelt sich stumm über Jahre hinweg, man spürt nicht, dass die Knochen immer brüchiger werden. Im fortgeschrittenen Stadium brechen die Knochen …mehr

(mko) Ein Präparat zur Senkung erhöhter Blutfettspiegel, das sich zurzeit in einer klinischen Erprobungsphase befindet, kann einen neuen Therapieansatz bei Osteoporose bewirken, das berichten Wissenschaftler der Universität Erlangen-Nürnberg. Im Mittelpunkt der Forschung steht dabei die Aktivierung eines Rezeptors, der an der Steuerung von Knochenab- und Knochenaufbau beteiligt ist. Wird dieser …mehr

(mko) Gelenkzerstörungen sind für Rheuma-Patienten Dank der neuen Biologicals nicht mehr unabwendbar. Von dieser Medikamentengruppe profitieren bald auch Osteoporose-Patienten. Biologicals können die Erkrankung mittlerweile bei drei von vier Patienten stoppen.
Biologicals sind molekularbiologisch hergestellte Medikamente, die gezielt bestimmte entzündungsfördernde Botenstoffe des Körpers hemmen. …mehr

(mko) Schmerzen können unerträglich werden und den ganzen Lebensraum bestimmen.
Menschen mit chronischen Schmerzen sind einem erheblichen Leidensdruck ausgesetzt, der sie häufig in die Isolation treibt. Ärzte, Pfleger und auch Familienangehörige sind ratlos.
Wie beschreibe ich meine Schmerzen, wie bekomme ich eine erträgliche Schmerztherapie, die mich nicht nur in meinem Berufserleben entlastet, …mehr

(mko) Ein spektakuläres Studienergebnis präsentierte der Wiener Krebsforscher Professor Michael Gnant, Präsident von der Universitätsklinik für Chirurgie, Wien auf dem wichtigsten Krebskongress 2008 in den USA: Er konnte nachweisen, dass die Therapie mit einem Bisphosphonat die Chancen junger Brustkrebspatientinnen entscheidend verbessert, nach einer Krebsoperation dauerhaft gesund zu bleiben. Das …mehr

(mko) Frauen, die regelmäßig Cola trinken, haben eine geringere Knochendichte (3,7 Prozent), als jene Frauen, die höchstens einmal im Monat Cola zu sich nehmen. Das gilt auch für „Diät-Cola“ und etwas schwächer für entkoffeinierte Cola. Die Daten stammen aus der „Framingham“ Studie, bei der über 1400 Frauen und 1100 Männer untersucht wurden. Mit speziellen Röntgentechniken wurde die …mehr

(mko) Um die Knochendichte an der Wirbelsäule und am Schenkelhals zu steigern und damit
Brüchen vorzubeugen, ist bisher eine tägliche Tabletteneinnahme vorgesehen. Im Herbst dieses
Jahres kommt eine neue Monats-Pille auf den Markt, die nur einmal in 30 Tagen eingenommen
werden muss. Experte Dr. Peymann Hadji vom Klinikum der Universität in Marburg verspricht sich
davon eine bessere …mehr

(mko) Mäusen, bei denen man einen Mangel des Hormons Amylin festgestellt hat, wiesen im Vergleich mit gesunden Mäusen eine geringere Knochendichte auf. Das haben Wissenschaftler vom Baylor College of Medicine in Amerika jetzt festgestellt. Professor Gerad Karsenty glaubt, dass diese Entde-ckung des Hormondefizits künftig die Therapie von Osteoporose-Patienten – vorwiegend Frauen in den Wechseljahren …mehr

(mk) Zweimal wöchentlich neunzig Minuten Sport treiben, dazu ausreichend Kalzium und Vitamin D, das reduziert die Entwicklung einer Osteoporose. Das rät Dr. Peter Donhauser von der Universität München. Denn die Muskelmasse steht in enger Beziehung zu der Festigkeit der Knochensubstanz, Muskeltraining ist daher besonders wichtig.
Über drei Jahre wurden 130 Frauen im Durchschnittsalter von 63 Jahren, …mehr