Schlagwort-Archiv: Pollen

(mko) Blüten-, Gräser-,Getreide-,Baum- und Strauchpollen sind bald oder schon unterwegs. Neben Blütenpollen weisen noch andere pflanzliche Inhaltsstoffe ein beachtliches Allergiepotential auf – prinzipiell sollte man daher Pollen- und Kontaktallergie unterscheiden. Verlässliche Daten zum Pollenflug liefert  der gemeinsame Service der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) und der

Deutsche …mehr

(mko) Auf Gräser- und Roggenpollenreagiert das Immunsystem häufig überempfindlich, manchmal treten sogar Asthmaanfällen auf. Schuld sind die Pollen verschiedenen Gräser oder Getreide, die jetzt durch die Lüfte fliegen. Abhilfe schafft eine Immuntherapie. Inzwischenn kann man sich auch zu Hause mit einer so genannten Gräser-Impf-Tablette aus dem Wiesenlieschgras therapieren. Eine Tablette enthält …mehr

(mko) Wer eine Allergie gegen Frühblüher hat, z. B. auf Pollen von Birke, Haselnuss und Erle allergisch
reagiert, hat oft auch eine so genannte Kreuzallergie gegen verschiedene Obstsorten. Erdbeeren
gehören zu den ersten Früchten, die im Frühjahr reifen, aber schon jetzt auf Märkten und in Geschäften
– als Importware – angeboten werden. Die Wahrscheinlichkeit für eine allergische …mehr

(mko) Allergiker sollten mit einer Immuntherapie (Tabletten oder Hyposensibilisierung) früh beginnen. Denn: die Daten aus vorherigen Jahren zeigen, dass die Saison für Gräserpollen um 40 Prozent länger, wenn auch milder, verlief. Städter leiden in Zeiten des Pollenflugs mehr als Landbewohner. Das zeigte eine amerikanische Studie aus Baltimore/USA: Aufgrund der um zwei Grad wärmeren …mehr

(mko) Niesattacken, juckende Augen, tropfende Nase – Frühjahrs-Alltag für Allergiker.
Rasenmähen und Joggen werden oft zur Qual. Und im Sommer lässt ein Spaziergang vorbei an
Gräsern und Kräutern oft die Tränen rollen. Hilfe verspricht jetzt eine federleichte Atemschutzmaske,
die durch ein Filtermaterial die Allergen-Belastung erheblich mindert. Die Fasern wirken durch
elektrostati-sche …mehr